E-Commerce ist die Kurzform von „Electronic Commerce“, also dem elektronischen Handel. eCommerce bezeichnet generell den Handel im Internet und beinhaltet alle Handelsformen, über die man im Internet Produkte erwerben oder Leistungen in Anspruch nehmen kann. Auch das Online-Banking fällt unter den Überbegriff E-Commerce, der Schwerpunkt liegt aber auf B2B- und B2C-Geschäften.

Beiträge

Instagram-Marketing

5 Wege, wie ihr Instagram für euer Marketing nutzen könnt

Wer von euch kennt Instagram? Hand hoch…? Aha. Ok. Und wer nutzt Instagram für’s eigene Marketing? Na? Das dachte ich mir… 😉

Klar – fast jeder kennt Instragram, die auf das Posten von Bildern spezialisierte Micro-Blogging-Plattform. Und natürlich nutzen sie viele auch privat. Aber wusstet ihr schon, dass man Instagram wunderbar für’s (Blog)Marketing nutzen kann? Nicht umsonst betreiben viele große Firmen und Marken einen eigenen Instagram-Channel.

Weiterlesen

Google - der Wandel von der Suchmaschine zum Marktplatz

Google wird zum Online-Marktplatz

Laut dem Wall Street Journal will Google in den nächsten Wochen einen „Kaufen“-Button bei Suchergebnissen von mobilen Produktsuchen einblenden. Der Button soll nur bei bezahlten Suchergebnissen (sog. „sponsored Ads“, also AdWords) eingeblendet werden – mit Produktbildern und Preisen. Bei organischen Ergebnissen soll er nicht auftauchen.

Weiterlesen

Ladezeiten Wasserfall

Online-Shops ersticken an ihren Features

“Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance!”

Diese alte Weisheit gilt im Geschäftsleben nicht nur bei Bewerbungsgesprächen. Gerade Online-Kunden sind meist sehr kritisch und lassen sich durch träge Online-Shops und lange Ladezeiten extrem schnell abschrecken.
Da nützen alle guten Vorsätze, teure Adresslisten und breit gestreute Werbemittel nichts mehr. Wenn ein Kunde einmal einen schlechten Eindruck von einem Shop bekommen hat, dann ist es nahezu unmöglich, ihn wieder vom Gegenteil zu überzeugen.

Weiterlesen

WordPress Anwendungsmögleichkeiten

Was Ihr mit WordPress alles tun könnt

Was ist WordPress eigentlich?

Wikipedia sagt:

WordPress ist eine freie Software zur Verwaltung der Inhalte einer Website (Texte und Bilder). Sie bietet sich besonders zum Aufbau und zur Pflege eines Weblogs an, da sie jeden Beitrag einer oder mehreren frei erstellbaren Kategorien zuweisen kann und dazu automatisch die entsprechenden Navigationselemente erzeugt. Parallel kann WordPress auch hierarchische Seiten verwalten und gestattet den Einsatz als Content-Management-System.

Weiterlesen

Kommentarspam

Kommentare – Fluch oder Segen?

Kampf dem Kommentar-Spam!

Ich habe vor einigen Wochen einem Bekannten geholfen, sein erstes Blog aufzusetzen. Das war schnell erledigt und – dank WordPress – auch schnell erklärt. Mein Bekannter hat sich darauf hin enthusiastisch an die Arbeit gemacht und direkt die ersten Beiträge verfasst.

Nun wollte ich schauen, was der Gute in der Zwischenzeit so getrieben hat. Ich muss sagen, er war fleißig und hat tatsächlich pro Woche im Schnitt 4 neue Beiträge online gestellt. Was mich aber dennoch gewundert hat war die Tatsache, dass fast zu jedem Artikel Kommentare vorhanden waren. Und dann habe ich mir die Kommentare angeschaut… 🙂

Weiterlesen

Firefox und das Ende der Third-Party Cookies

Das Ende des Third-Party Cookie-Tracking – der Anfang von… was?

Am 25. Juni ist es soweit – dann veröffentlicht die Mozilla Foundation Version 22 des beliebten Internet-Browsers Firefox. Und diese neue Version hat es in sich, denn sie blockiert die sogenannten Third-Party-Cookies (Cookies von Drittanbietern), die für die derzeit gängigen Tracking-Verfahren benötigt werden. Die Blockade ist in der Standardeinstellung des Browsers aktiviert. Sie kann natürlich von jedem User deaktiviert werden, aber die Erfahrung hat bisher immer gezeigt, dass „Otto Normaluser“ keine oder kaum Änderungen an den Standardeinstellungen der installierten Browser vornimmt. Das dürfte auch im Falle der Third-Party-Cookies nicht anders sein.

Weiterlesen

Was ist eine Nische?

Was ist eine Nische

Alle reden von der Nische, aber was ist eine Nische überhaupt?

„Alles beginnt mit einer Nische“ – „Die Nische ist das Wichtigste“ – „Ohne eine geeignete Nische läuft nichts“. Solche Sprüche hört man häufig, wenn man beginnt, sich für das Thema „Blog“ allgemein, „Online-Marketing“ und ganz besonders für „Geld verdienen im Internet“ interessiert. Grundsätzlich ist das alles nicht (ganz) falsch, aber was ist denn eigentlich diese seltsame Nische?

Dazu gibt es leider keine allgemein gültige Definition. Nischen dürften im Zusammenhang mit z.B. einer „Marktnische“ bekannt sein. Eine Marktnische ist Teil eines Gesamtmarktes. Und in diesem speziellen Teil gibt es Nachfrage nach eine Produkt oder einer Leistung, aber nur eine geringe Anzahl an Mitbewerbern.

Weiterlesen